Goji-Saft – süß, leicht säuerlich, aber vor allem sehr gesund

Der aus der Goji-Beere hergestellte Saft zählt zu den gesündesten Säften überhaupt. Denn bei der Herstellung des Safts können alle Polysaccharide erhalten bleiben, die die Beere besitzt und die so positiv auf unser Abwehrsystem wirken. Denn Untersuchungen haben gezeigt, dass die einzigartigen Polysaccharide der Goji-Beere viele der wichtigsten biochemischen Abwehrsysteme des Körpers steuern.

 

Der Ursprung liegt im Himalaya

Es wird davon ausgegangen, dass die Bewohner rund um den Himalaya die ersten Menschen waren, die die Naturheilkunde für sich nutzten. Demnach setzten sie unter anderem die Wirkung der Pflanzen, die in ihrer Umgebung wuchsen, zur Heilung von körperlichen Beschwerden ein. Und eines der wertvollsten Geheimnisse des Himalayas war die Frucht der einheimischen Goji-Rebe, die seit Menschengedenken in den Himalaya-Tälern wächst. Diejenigen, die hierher kamen, um etwas zu lernen, nahmen die Goji mit nach Hause und kultivierten sie in ihre eigenen Täler. So verbreitete sich die Legende von dieser erstaunlichsten und gesündesten Frucht. Und auch die Chinesen, Tibeter und Indern waren von der kleinen roten Beere überzeugt.

Hierzu gibt es eine kleine Anekdote aus der Vergangenheit:

Um 800n. Chr. während der Tang-Dynastie wurde in der Nähe eines buddhistischen Tempels an einer Mauer ein Brunnen gegraben. An dieser Mauer wuchsen auch Goji-Beeren, die regelmäßig in den Brunnen fielen. Die Buddhisten, die den Tempel zum Beten aufsuchten, erfreuten sich bis ins hohe Alter bester Gesundheit und wiesen einen leicht geröteten Teint auf. Und selbst im Alter von 80 Jahren hatten sie noch kein weißes Haar und noch alle Zähne. Vermutet wurde letztlich, dass die Goji-Beeren im Brunnenwasser für diesen stark ausgeprägten Gesundheitszustand bei allen Buddhisten verantwortlich waren.

 

Mehr Beta-Carotin als Karotten und mehr Eisen als Spinat

Ein Liter Himalaya-Goji-Saft enthält die Polysaccharide, die 2,2 Pfund frischer Goji-Beeren entsprechen. Die mit Nährstoffen und starken Antioxidantien angereicherte Goji-Beere enthält außerdem 18 Aminosäuren. Sie enthält mehr Beta-Carotin als Karotten, mehr Eisen als Spinat, 21 Spurenelemente und 500-mal mehr Vitamin C als Orangen! Das Protein in der Goji-Beere hat zudem eine insulinähnliche Wirkung, die beim Fettabbau wirksam ist. Die Beere ist reich an Kalzium, Magnesium, Vitaminen B1, B2, B6 und Vitamin E. Der Saft aus diesen Beeren – von vielen als süß und leicht säuerlich beschrieben – liefert all diese genannten Nährstoffe und viele mehr.

 

Die ältesten Menschen der Welt schwören auf ihre Wirkung

Dr. Earl Mindell, Autor des Bestsellers „Die Vitamin Bibel für das 21. Jahrhundert“, hat jahrelang den Zusammenhang zwischen Langlebigkeit und Ernährung untersucht. Er stellte fest, dass viele der am längsten lebenden Menschen der Welt etwas gemeinsam haben: „Sie konsumieren regelmäßig eine kleine rote Frucht, die zufällig das stärkste Anti-Aging-Lebensmittel der Welt ist: die Goji-Beere.“

Viele der ältesten Menschen der Welt trinken seit Jahren gerne Goji-Saft. Anti-Aging-Experten glauben, dass das tägliche Trinken von nur 100 ml Goji-Saft bereits zu erheblichen gesundheitlichen Vorteilen führen kann.

 

Produktempfehlungen:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte akzeptiere dazu zunächst die Cookies.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte akzeptiere dazu zunächst die Cookies.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte akzeptiere dazu zunächst die Cookies.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte akzeptiere dazu zunächst die Cookies.

 

Bild von Michelle Coppiens auf Pixabay

  Wir benutzen Affiliate Links von Amazon.de, d.h. wir erhalten eine Provision, wenn du sie klickst und Produkte bestellt. Weitere Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung.

 

Gefällt dir dieser Beitrag?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Cookies, um dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst, stimmst du der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen